Numberland - New Processes, New Materials

GermanAfrikaansArabicBelarusianBulgarianChinese (Simplified)CzechDanishDutchEnglishEstonianFilipinoFinnishFrenchGreekHebrewHindiHungarianIndonesianItalianJapaneseKoreanLatvianLithuanianMalayNorwegianPersianPolishPortugueseRussianSlovakSpanishSwedishThaiTurkishVietnamese
  • Wer wir sind

    Wir sind - seit 1996 - als Ingenieurbüro auf dem Werkstoffsektor aktiv. Dabei verbinden wir Themen wie Innovations- Wissens- und Technologiemanagement mit sehr guten Kontakten zu Wissenschaft und Wirtschaft ...
    +Read More
  • Your man in Germany

                Your man in Germany Need a partner in Germany to get in contact with German institutions or companies? Are you tired of long distance phone calls or expensive trips from abroad with no or little results? Read more ...
    +Read More
  • Neue Werkstoffe

    Wir übersetzen technische Anforderungen in physikalische Effekte oder Eigenschaften, und finden dann den dazu passenden Werkstoff ... We translate technical demands intophysical effects or properties, andthen find the suitable material ...    
    +Read More
  • Neue Prozesse

    Wir analysieren, optimieren und dokumentieren Prozesse, die oft nicht im QM-Handbuch stehen,und bringen ihnen das Laufen bei ... We analyse, optimize and document processesoften not covered by quality management handbooks, and teach them to run ...
    +Read More
  • Leistungen

    Wir finden neue Werkstoffe, Bauteile, Herstellungs- und Analytikverfahren, Projektpartner, Entwickler oder Forschungseinrichtungen, Know-how oder Geräte, etc. Damit all diese neuen Erkenntnisse dann bei Ihnen auch effektiv eingesetzt werden können, helfen wir Ihnen, Ihr Wissen besser zu erfassen, Prozesse zu optimieren, F&E-Projekte durchzuführen, technische Angebote zu beurteilen oder Lastenhefte zu erstellen.  
    +Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

NumberlandTechnologyNews available in English und auf Deutsch

Publish Offers and Requests for free

This month offers and requests from the materials sector

We publish your materials conference

Anwendungen

Open Source Software in der Qualitätssicherung

Zur Qualitätssicherung von Produkten wird in vielen Fällen die statistische Prozesskontrolle benutzt (SPC = Statistical Process Control). Mit ihrer Hilfe können Abweichungen von den Sollwerten festgestellt werden. SPC liefert keine Hinweise auf Ursachen für diese Abweichungen, EDA hingegen schon. EDA ist die Abkürzung für Explorative Datenanalyse.

Weiterlesen...

Wissen erwerben, Wissen nutzen

Der folgende Artikel erläutert, warum Wissen die strategische Ressource für Unternehmen ist, um im Markt bestehen zu können. Er beschreibt, welche Auswirkungen der Einsatz von Wissen haben kann und welche Erfolgsfaktoren notwendig sind um Wissen zu erwerben. Weiterhin wird demonstriert, welche Nutzenaspekte durch Wissen erschlossen werden können und wie es gelingt, aus vorhandenem Wissen bisher unbekannte Zusammenhänge zu ermitteln, die als Grundlage für strategische und operative Entscheidungen eingesetzt werden können.

Weiterlesen...

Produktentwicklung

Marktentwicklungslebenszyklus

 

Warum Innovationennotwendigsind 

Kein Unternehmen kommt aus mindestens drei Gründen um Innovationen herum:
  • Um Kunden Neues zu bieten, und sich so gegen Wettbewerber und drohenden Preisverfall abzugrenzen
  • Um Wertschöpfung zu erzeugen, d. h., mit geringem Materialaufwand wertvolle Produkte zu erstellen
  • Um immaterielle Vermögenswerte zu schaffen, die den Unternehmenswert steigern und die Beschaffung von Fremdkapital sicherstellen.

Weiterlesen...

Innovations-Audit 2.0

 

 

Innovationsaudit

 

 

Innovationen sind notwendig! Ein Mangel an Innovationskraft führt dazu, dass Wettbewerber verstärkt den Markt für sich erkennen und selbst Imitate Ihrer Produkte und Dienstleistungen herstellen. In der Konsequenz wird ein Produkt zum Massenprodukt, die Preise fallen, während die Kosten steigen (z. B. wegen eines erhöhten Marketingaufwands). Schrumpfende Margen sind die Folge. Dadurch entsteht zusätzlicher Preisdruck, der nur durch weiter sinkende Kosten (z. B. durch Outsourcing) aufgefangen werden kann.

Lassen Sie es nicht soweit kommen!

 

Weiterlesen...

Die Stecknadel im Heuhaufen

 

Stecknadel im Heuhaufen

 

Um Neues zu entwickeln, muss das Vorhandene bekannt sein; diese an sich ganz einfache Tatsache lässt sich in der Praxis oft nur schwer realisieren.


Der Grund dafür liegt darin, dass wir heute in Informationen ertrinken, und einen großen Teil unserer Zeit damit verbringen, Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden. Was wir also durch die Nutzung des Internets an Zeit gewinnen, verlieren wir bei der Trennung von Spreu und Weizen. Es lohnt sich also, Mühe in die Verbesserung der Erntemethoden zu investieren, wobei hier nicht von der Getreide-, Kartoffel- oder Maisernte, sondern von der Informationsernte die Rede ist. Ein ganzer Zweig der Messtechnik lebt bekanntlich davon, das Verhältnis von Signal und Rauschen zu Gunsten des Signals zu verschieben.

 

Weiterlesen...