Numberland - New Processes, New Materials

GermanAfrikaansArabicBelarusianBulgarianChinese (Simplified)CzechDanishDutchEnglishEstonianFilipinoFinnishFrenchGreekHebrewHindiHungarianIndonesianItalianJapaneseKoreanLatvianLithuanianMalayNorwegianPersianPolishPortugueseRussianSlovakSpanishSwedishThaiTurkishVietnamese
  • Wer wir sind

    Wir sind - seit 1996 - als Ingenieurbüro auf dem Werkstoffsektor aktiv. Dabei verbinden wir Themen wie Innovations- Wissens- und Technologiemanagement mit sehr guten Kontakten zu Wissenschaft und Wirtschaft ...
    +Read More
  • Your man in Germany

                Your man in Germany Need a partner in Germany to get in contact with German institutions or companies? Are you tired of long distance phone calls or expensive trips from abroad with no or little results? Read more ...
    +Read More
  • Neue Werkstoffe

    Wir übersetzen technische Anforderungen in physikalische Effekte oder Eigenschaften, und finden dann den dazu passenden Werkstoff ... We translate technical demands intophysical effects or properties, andthen find the suitable material ...    
    +Read More
  • Neue Prozesse

    Wir analysieren, optimieren und dokumentieren Prozesse, die oft nicht im QM-Handbuch stehen,und bringen ihnen das Laufen bei ... We analyse, optimize and document processesoften not covered by quality management handbooks, and teach them to run ...
    +Read More
  • Leistungen

    Wir finden neue Werkstoffe, Bauteile, Herstellungs- und Analytikverfahren, Projektpartner, Entwickler oder Forschungseinrichtungen, Know-how oder Geräte, etc. Damit all diese neuen Erkenntnisse dann bei Ihnen auch effektiv eingesetzt werden können, helfen wir Ihnen, Ihr Wissen besser zu erfassen, Prozesse zu optimieren, F&E-Projekte durchzuführen, technische Angebote zu beurteilen oder Lastenhefte zu erstellen.  
    +Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

NumberlandTechnologyNews available in English und auf Deutsch

Publish Offers and Requests for free

This month offers and requests from the materials sector

We publish your materials conference

Hilfe von Nobelpreisträgern

Lassen Sie sich bei technischen Problemen doch von Nobelpreisträgern helfen

 

NP-RoentgenNP-Van der Waals
NP-KammerlinghNP-Bohr

 

So gut wie alle technischen Geräte lassen sich in nur wenige prinzipielle Grundfunktionen zerlegen: erzeugen, wandeln, verarbeiten, transportieren und speichern. Aus diesen Grundfunktionen – in immer wieder neuen Abwandlungen – sind alle Geräte zusammengesetzt, wobei die Betonung je nach Gerät mal mehr auf der einen, mal mehr auf der anderen Funktion liegt. Die Realisierung einer Grundfunktion im Detail ist natürlich dem technischen Fortschritt unterworfen (Bild 2).

SchreibmaschineMechanisch-336x168Netbook-336x168

 

Bei der Realisierung dieser technischen Funktionen greift man auf physikalische Effekte zurück, für die – zum Zeitpunkt der Anwendung – bereits eine (bezahlbare) technische Umsetzungsmöglichkeit vorhanden ist. Welche physikalischen Effekte jeweils benutzt werden, wird also durch den Stand der Technik vorgegeben.
Diese Suche nach verbesserten Lösungen für technische Funktionen ist in vielen Fällen eine langwierige und arbeitsintensive Aufgabe. Eine systematische Herangehensweise kann dann von Vorteil sein, wenn man sich öfter mit der Beantwortung solcher Fragen befasst.Genau so, wie sich nämlich technische Produkte in einzelne Baugruppen zerlegen lassen, bietet sich auch bei der systematischen Lösungssuche eine Zerlegung in Baugruppen oder sogar Bausteine an. Dazu ist es mindestens notwendig,

  • einerseits technische Geräte in ihre Grundfunktionen zu zerlegen, und
  • sich andererseits einen Überblick über die Vielfalt der physikalischen Effekte (Bild 3) zu verschaffen,

so dass es möglich ist, durch Verknüpfung der technischen Funktionen mit den physikalischen Effekten die Suche nach geeigneten Lösungen zu erleichtern.

In einer losen Folge von Artikeln möchten wir Ihnen zeigen, wie eine solche Herangehensweise im Detail funktioniert, und welcher Nutzen für die technische Weiterentwicklung von Produkten daraus gezogen werden kann.

PhysicalEffects-672x754